25. Oktober 2020 - 18:00 Uhr

Arbeitstitel

Was haben Thorsten Nagelschmidts Roman „Arbeit“ und das neue Lied „Darkest Places“ von Everything in Boxes gemeinsam?

Micha und Tina finden beides ziemlich gut und beides ist Bestandteil dieser Schrägfunk-Sendung. Bestimmt gibt es noch mehr Gemeinsamkeiten, die man heraushören und –lesen könnte. Wie wär’s zum Beispiel, wenn „Darkest Places“ der Titelsong der Verfilmung von „Arbeit“ wäre?

Das ist relativer Quatsch aber doch hängt ja alles immer irgendwie zusammen. Ihr wisst schon, der Flügelschlag des Schmetterlings.

 

Apropos Schmetterling: „Six feet over the Moon“ ist die nigelnagelneue Single von Lit Villains. Die haben sich nämlich, wie Thorsten Nagelschmidts Band Muff Potter mit „Was willst du“ und Selina Cifric mit „Getting Naked“, dazu entschieden trotz oder wegen Corona Lieder rauszuhauen in die Welt, die das doch gerade jetzt unbedingt braucht!

 

 

Playlist

  • Everything In Boxes - Darkest Places
  • Selina Cifric - Getting Naked
  • Lit Villains - Six Feet Over the Moon Song
  • MHD - AFRO TRAP Part.7 (La Puissance)
  • Muff Potter - Was willst Du
  • Leatherface - Springtime

 

 

Weiterführende Links

Sendungen

Aug. 2020


HitzeBrei 

März 2020


Waschtag 

Okt. 2019


OX 

Sept. 2019


Plüschi 

März 2019


Jim Avignon 

Eure Musik bei Schrägfunk


Ihr macht auch Musik und wollt dass wir Eure Musik spielen oder über Euch berichten?

Dann meldet Euch bei uns!

Mail uns

Tina & Micha

 

Tina will's (als Kulturwissenschaftlerin) oft zu genau wissen, verstrickt sich dabei in den eigenen Gedanken, lässt das Wirrwarr dann ungelöst zurück und nennt es Kunst.

Sowieso ist sie hin- und hergerissen zwischen ihrem Wissensdurst und dem intuitiven Tun, und landete bestimmt auch aus diesem Grund gemeinsam mit Micha als Schrägfunk bei Querfunk.

 

Micha ist der strukturierte Macher, der jedoch für allerhand Blödsinn gerne den geraden Weg verlässt. Er versucht Tinas Wirrwarr mit einem Augenzwinkern zu entknoten und stolpert dabei gerne mal über seine eigenen Worte. Ansonsten ist er oft schon einen Schritt weiter und bemerkt erst am Ende, dass noch was vom Anfang fehlt.

Schrägfunk - Tina und Micha
Foto: Hugi Hugel

Kontakt

Anregungen, Fragen, Lob, Kritik?

Sendet uns Euer Feedback an:

Mail uns

 

  

Schrägfunk empfiehlt


ImpressumDatenschutz